Ein Engel besucht Maria - Weihnachtsgeschichte und Geschichte

Der Besuch des Engels in Maria Ihr zu sagen, dass sie Jesus gebären wird, ist eine ganz besondere Geschichte und markiert den Beginn der Geschichte des ersten Weihnachtsfestes.

Die Bibelgeschichte - Lukas 1: 26-38. https://www.bible.com/bible/111/LUK.1.26-38.NIV

Im sechsten Monat sandte Gott den Engel Gabriel nach Nazareth, einer Stadt in Galiläa, zu einer Jungfrau, die versprach, mit einem Mann namens verheiratet zu sein Joseph, ein Nachkomme Davids. Die Jungfrau hieß Mary.

entzünden

Der Engel ging zu ihr und sagte: „Grüße, ihr, die ihr sehr beliebt seid! Der Herr ist mit dir. '

Mary war sehr beunruhigt über seine Worte und fragte sich, was für eine Begrüßung das sein könnte.

Aber der Engel sprach zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria, du hast Gnade bei Gott gefunden. Du wirst mit einem Kind zusammen sein und einen Sohn gebären, und du sollst ihm den Namen Jesus geben.

Er wird großartig sein und der Sohn Gottes genannt werden.

Der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben, und er wird für immer über das Haus Jakobs herrschen. sein Königreich wird niemals enden. '

"Wie wird das sein", fragte Maria den Engel, "seit ich Jungfrau bin?"

Funkelnde Sternenlichter

Der Engel antwortete: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten.

So wird der Heilige, der geboren werden soll, der Sohn Gottes genannt.

Sogar Elisabeth Ihre Verwandte wird in ihrem Alter ein Kind bekommen, und sie, die angeblich unfruchtbar ist, ist in ihrem sechsten Monat. Denn bei Gott ist nichts unmöglich. '

"Ich bin der Diener des Herrn", antwortete Maria. "Möge es für mich sein, wie Sie gesagt haben." Dann verließ der Engel sie.

Die Geschichte hinter einem Engel, der Mary Story besucht

Zum Zeitpunkt der Geburt Jesu war Maria höchstwahrscheinlich zwischen vierzehn und sechzehn Jahre alt.

Zu dieser Zeit war dies ein ganz normales Alter für eine junge Frau, die verheiratet war und Kinder zur Welt brachte.

EMPFOHLEN  Ein Engel besucht Joseph in der Weihnachtsgeschichte - Weihnachtsgeschichte

Dies bedeutet, dass Jesus zu einer Mutter im Teenageralter geboren wurde. Zu dieser Zeit wäre Joseph deutlich älter als Mary gewesen, wahrscheinlich etwa 30 Jahre alt.

In biblischen Zeiten galten Mary und Joseph als ein ziemlich normales, durchschnittlich aussehendes Paar.

Joseph arbeitete als Zimmermann, was bedeutete, dass sie wahrscheinlich ziemlich arm waren, aber die Kirche erkannte die Tischlerei zu dieser Zeit eher als religiöse Berufung und weniger als Beruf an, was sie zu einem respektablen Gewerbe machte.

Sowohl Maria als auch Josef waren Mitglieder des jüdischen Glaubens, was bedeutete, dass sie Nachkommen von König David von Israel waren.

In dieser Zeit gab es jedoch nicht viel Reichtum in ihrer Familie, so dass Mary und Joseph sicherlich nicht reich waren.

Maria war durch Blut mit den Priesterfamilien in verwandt Israel.

Maria und Josef stammten beide aus einer kleinen Stadt im Land Israel namens Nazareth.

Die Stadt hatte einen kleinen zentralen Bereich für die Kirche, in dem die Priester aus dem Tempel kamen, um ihre Gebets- und Fastenverpflichtungen gegenüber dem Glauben zu erfüllen.

Viele Menschen reisten durch Nazareth, da es sich um eine Route handelte, der Karawanen häufig folgten.

Im jüdischen Glauben ist die Verlobung fast so ernst wie eine Ehe, und aus diesem Grund

Marys und Josephs Verlobung konnte nur durch einen Scheidungsprozess gebrochen werden, als ob sie bereits verheiratet wären.

Wenn ich an den Besuch des Engels bei Maria zurückdenke - dieser Engel, der sie besuchte, hieß Gabriel und ist Gottes wichtigster Botenengel.

In der ganzen Bibel ist bekannt, dass Gabriel den wichtigsten und frommsten Nachfolgern Gottes erscheint.

Als Gabriel Mary erschien, sagte er zu ihr: „Grüße, ihr, die ihr sehr beliebt seid! Der Herr ist mit dir. "

Diese Worte sind äußerst wichtig und waren Gabriels Art, Maria zu sagen, dass sie ein ganz besonderes und wichtiges Geschenk Gottes ist.

Dies ist nicht etwas, das ein Mädchen aus einer armen Familie wie Mary gewohnt wäre zu hören.

EMPFOHLEN  Reisen in Afrika - Die Flucht nach Ägypten Geschichte - Weihnachtsgeschichte

Es ist wahrscheinlich, dass sie sehr verängstigt war, weshalb der Engel ihr sagte: „Hab keine Angst“.

In diesen Zeiten wäre der Name Jesu als Jeshua anerkannt worden.

Dies war zu der Zeit ein sehr gebräuchlicher Name, den viele kleine Kinder hatten. Erst später wurde Jesus allgemein als Jesus im Sinne des Namens angesehen, der „Retter“ bedeutet.

Die Tatsache, dass Gabriel Maria sagte, dass der Heilige Geist bei ihr sein würde, wäre für Maria eine weitere schockierende Sache gewesen, da dies ein weiterer Satz war, der historisch nur Menschen in der Bibel gesagt wurde, die sehr wichtige Rollen hatten.

Obwohl Mary einen starken Glauben hatte, hatte sie auch Zweifel und bevor sie Joseph von dem Besuch von Gabriel erzählte, besuchte sie ihre Cousine Elizabeth, um zu sehen, ob Gabriels Vorhersage, dass sie ein Baby bekommen würde, auch wahr werden würde.

Erfahren Sie mehr mit Hilfe von Video

Hauptpunkte über Angel Visits Mary

  1. Basierend auf der Weihnachtsgeschichte sandte Gott einen Engel nach Nazareth, einer Stadt in Galiläa, zu einer Jungfrau.
  2. Die Jungfrau hieß Mary. Sie war die Verlobte eines Zimmermanns namens Joseph (er war ein Nachkomme von König David).
  3. Als Engel Gabriel Maria erschien, sagte er ihr, dass sie sehr beliebt sei und Gott bei ihr sei.
  4. Der Engel sagte Maria, dass sie mit einem Kind zusammen sein wird und er der Sohn des Höchsten Gottes genannt werden soll.
  5. Maria fragte, wie es möglich sei, da sie noch Jungfrau war. Dann sagte der Engel, der Heilige Geist werde über sie kommen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Angel Visits Mary

  1. Was hat der Engel Maria gesagt?

    Der Engel machte Maria klar, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben, da die Person, die gekreuzigt wurde, Jesus Christus war. Steh auf und sieh dir die Wohnung an, in der er lag. Dann gehen Sie eilig und sagen Sie seinen Partisanen: "Er hat sich von den Verstorbenen vergrößert und ist der erfolgreiche Gewinn von Ihnen nach Galiläa."

  2. In welchem Monat besuchte der Engel Maria?

    Der Engel besuchte Maria am 25. März. Es ist auch bekannt als die Christian Feier der Verkündigung.

  3. Wie hat Maria auf die Nachricht des Engels Gabriel reagiert?

    Nachdem Mary die Nachricht von Gabriel Angel erhalten hatte, war sie sehr verängstigt und angespannt, weil sie nicht in der Lage war, alle Informationen zu erfassen, die der Engel ihr gerade erzählte.

  4. Wie alt war Mary, als sie schwanger wurde?

    Historiker glauben, dass Maria während der Geburt Jesu Christi etwa 12 bis 14 Jahre alt war.

  5. Warum verehren Katholiken Maria?

    Der Hauptgrund, warum Katholiken Mutter Maria verehren, sind die vier Dogmen. Die Grundlage der Mariologie bilden Jungfräulichkeit, makellose Empfängnis und Annahme, und die Mutter Gottes wird als die vier Dogmen bezeichnet.

EMPFOHLEN  Nikolaus, Weihnachtsmann & Weihnachtsmann - Geschichte des Weihnachtsmannes

Fazit

Als Gott Engel Gabriel sandte, um einer Jungfrau namens Maria mitzuteilen, dass sie etwas erwartete, sagte der Engel ihr, dass sie keine Angst haben sollte.

Sie würde einen Sohn haben und sie bitten, ihn Jesus zu mähen, als wäre er Gottes Kind und der Herr sei mit ihr.

Maria war mit einem Mann namens Joseph aus dem Hause David verlobt.

Wortwolke für Engel besucht Maria

Das Folgende ist eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Begriffe in diesem Artikel über Engel besucht Maria. Dies sollte Ihnen helfen, verwandte Begriffe, wie sie in diesem Artikel verwendet werden, zu einem späteren Zeitpunkt für Sie abzurufen.

Verweise

  1. https://www.jw.org/en/library/books/bible-stories/6/angel-visits-mary/
  2. https://shereadstruth.com/the-angel-visits-mary-and-joseph/
  3. https://bibleview.org/en/bible/birthofjesus/angelgabriel/