Weihnachtskuchen - Traditionelles britisches UK-Rezept für Weihnachten

Weihnachtskuchen sind eine leckere Tradition, die dazu beiträgt, die Menschen in eine festliche Stimmung zu versetzen. Weihnachtskuchen sind in der Regel geschmacksintensiv und enthalten viel Trockenfrüchte.

Dies Weihnachtskuchenrezept ist ein traditionelles britisches Rezept.

entzünden

Zutaten für Weihnachtskuchen (metrische Maße):

  1. 350 g selbstaufziehendes Mehl
  2. 1 Teelöffel Gewürzmischung
  3. 110 g gemahlene Mandeln
  4. 225 g Puderzucker
  5. 225 g Butter
  6. 4 Eier mit 8 Esslöffeln Milch (oder 1/2 Milch und 1/2 Brandy) geschlagen
  7. 225 g Johannisbeeren
  8. 225 g Sultaninen
  9. 225 g Rosinen
  10. 110 g halb glasierte Kirschen
  11. 110 g gemischt geschnittene Schale

Zutaten für Weihnachtskuchen (kaiserliche Maßnahmen):

  1. 12oz selbstaufziehendes Mehl
  2. 1 Teelöffel Gewürzmischung
  3. 4 Unzen gemahlene Mandeln
  4. 8 Unzen Puderzucker
  5. 8 Unzen Butter
  6. 4 Eier mit 8 Esslöffeln Milch (oder 1/2 Milch und 1/2 Brandy) geschlagen
  7. 8 Unzen Johannisbeeren
  8. 8 Unzen Sultaninen
  9. 8 Unzen Rosinen
  10. 4 Unzen halb glasierte Kirschen
  11. 4 Unzen gemischt geschnittene Schale

Methode:

Mehl, gemahlene Mandeln und das gemischte Gewürz durch das Sieb geben und mischen. Den Puderzucker in die Butter geben und mit dem Mehl unter Zugabe von Eiern und Milch mischen.

Nach dem Waschen die Früchte in die Mischung geben und alles gut umrühren.

Die Mischung muss dann nach dem Einfetten in eine runde Dose von 23 cm (9 Zoll) oder eine quadratische Dose von 20 cm (8 Zoll) gegeben werden. Um die Dose zu schützen, legen Sie braunes Papier oder Folie 3 Zoll über die Mischung.

Legen Sie es in den Ofen, um es langsam bei 150 ° C oder Gas Stufe 2 etwa 4 1/2 Stunden lang zu backen.

Nachdem der Kuchen 3 Stunden lang gebacken hat, legen Sie etwas Folie über den Kuchen.

Die Folie verhindert das Verbrennen der Oberseite des Kuchens.

Funkelnde Sternenlichter

Um zu überprüfen, ob der Kuchen gebacken ist, stecken Sie einen Spieß hinein.

EMPFOHLEN  Deutsches Weihnachtsstollenrezept - Weihnachtsspaß

Wenn es sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig gebacken.

Alternativ können Sie sich den Kuchen anhören. Wenn ein Sprudeln zu hören ist, benötigt er mehr Zeit im Ofen.

Sobald der Kuchen gebacken ist, lassen Sie ihn eine halbe Stunde abkühlen, bevor Sie ihn auf das Kühlregal legen.

Sobald es ausreichend abgekühlt ist, geben Sie Zuckerguss und Marzipan darüber.

Weihnachtskuchen ist nicht dasselbe, ohne mit Marzipan und Zuckerguss bedeckt zu sein. 

Marzipan Zutaten:

Metrische Maße:

  1. 350 g gemahlene Mandeln
  2. 175 g Puderzucker
  3. 175 g Puderzucker
  4. 1 Ei
  5. Saft aus 1/2 Zitrone

Kaiserliche Maßnahme:

  1. 12 Unzen gemahlene Mandeln
  2. 6 Unzen Puderzucker
  3. 6 Unzen Puderzucker
  4. 1 Ei
  5. Saft aus 1/2 Zitrone

Methode:

Mischen Sie alle trockenen Zutaten zusammen und fügen Sie dann den Zitronensaft und das geschlagene Ei hinzu.

Mischen Sie weiter, bis es eine pastöse Textur hat (oder betrügen Sie und kaufen Sie es fertig im Laden).

Machen Sie die Spitze des Kuchenniveaus, indem Sie Kuchenstücke wegschneiden oder zusätzliche Marzipanstücke hinzufügen.

Die Außenseite des ganzen Kuchens mit Zitronenquark oder Aprikosenmarmelade bestreichen, damit das Marzipan daran haftet.

Schneiden Sie zunächst 1/3 des Marzipans ab und rollen Sie den Rest auf einer mit Puderzucker bedeckten Oberfläche aus.

Sobald der Kuchen rundum festgeklebt ist, bedecken Sie die Oberseite des Kuchens mit dem restlichen Drittel.

Stellen Sie sicher, dass das Marzipan rund um den Kuchen glatt ist, und lassen Sie es eine Woche lang an einem kühlen, trockenen Ort, bevor Sie das Sahnehäubchen auf den Kuchen legen.

Royal Icing Zutaten:

Metrische Maße:

  1. 900 g Puderzucker
  2. 4 Eiweiß
  3. 2 Teelöffel Zitronensaft für härtere Glasur
  4. oder 2 Teelöffel Glycerin für eine weichere Vereisung
EMPFOHLEN  Victorian Mince Pies - Weihnachtsrezept

Kaiserliche Maßnahmen:

  1. 2 Pfund Puderzucker
  2. 4 Eiweiß
  3. 2 Teelöffel Zitronensaft für härtere Glasur
  4. oder 2 Teelöffel Glycerin für eine weichere Vereisung

Methode:

Beginnen Sie, die weißen Eier und den Zitronensaft leicht zusammen zu schlagen.

Sieben Sie dann den Puderzucker, bevor Sie ihn mit der Mischung aus Ei und Zitronensaft mischen.

Fügen Sie weitere Puderzucker hinzu, bis die Puderzucker steif ist.

Legen Sie den Kuchen auf ein Kuchenbrett und glätten Sie das Sahnehäubchen darüber.

Am besten verteilen Sie die Glasur mit einem Spachtel oder einem ähnlich breitklingigen Messer.

Tauchen Sie das Messer in eine Schüssel mit warmem Wasser, damit es sich besser verteilt.

Stellen Sie sicher, dass Sie Dekorationen hinzufügen, bevor die Glasur fest wird.

Erfahren Sie mehr mit Hilfe von Video

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Weihnachtskuchen

  1. Wann sollten Sie einen Weihnachtskuchen machen?

    Der Weihnachtskuchen sollte ein oder zwei Monate vor Heiligabend gebacken werden, damit der Kuchen genügend Zeit zum Reifen bekommt und die Aromen richtig in das Brot passen.

  2. Wie heißt der Weihnachtskuchen?

    Christmas Cake ist ein sehr schweres Gericht, das aus trockenen Früchten und Schlagsahne besteht, die gleichmäßig mit Zucker und anderen Aromen wie Vanille oder Erdbeere gemischt werden. Weihnachtskuchen wird von vielen Menschen auch als Obstkuchen bezeichnet.

  3. Was ist der Unterschied zwischen Obstkuchen und Weihnachtskuchen?

    Obstkuchen ist ein Weihnachtskuchen, der viele Früchte zusammen mit Schlagsahne und Aromen wie Vanille oder Erdbeere enthält. Auf der anderen Seite ist Weihnachtskuchen reicher als ein Obstkuchen und wird in einem Ofen gebacken.

  4. Warum ist mein Weihnachtskuchen klebrig?

    Weihnachtskuchen wird klebrig, wenn er verpackt und in eine Schachtel oder einen Behälter verpackt wird, bevor er richtig abgekühlt wird.

  5. Wie lange solltest du einen Weihnachtskuchen reifen lassen?

    Die optimale Reifezeit für Weihnachtskuchen beträgt 2 Monate. Innerhalb von 2 Monaten werden alle Aromen und Gewürze zusammen mit den trockenen Früchten gemischt und gleichmäßig in den Teig eingemischt.

  6. Welcher Käse wird traditionell mit Weihnachtskuchen gegessen?

    Wensleydale-Käse ist der häufigste Käse, der während der Weihnachtszeit von vielen Menschen auf der ganzen Welt gegessen wird.

  7. Womit isst du Weihnachtskuchen?

    Viele Menschen auf der ganzen Welt essen Weihnachtskuchen mit Käse. Sie essen Kuchen mit einer speziellen Käsesorte, die Wensleydale heißt.

EMPFOHLEN  Pepernoot / Weihnachtsbaumplätzchen - Niederländisches Plätzchenrezept

Fazit

Wenn Sie zu Weihnachten einen Kuchen backen und diesen britischen Kuchen noch nicht probiert haben, verpassen Sie den beliebtesten Kuchen aller Zeiten.

Dieses Rezept hilft auch allen, die mit dem Kuchen vertraut sind, als Referenz zu verwenden.

Wenn Sie diesem Rezept gefolgt sind und den Kuchen gemacht haben, sagen Sie mir im Kommentarbereich unten, wie es gelaufen ist.

Wortwolke für Weihnachtskuchen

Das Folgende ist eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Begriffe in diesem Artikel über Weihnachtskuchen. Dies sollte Ihnen helfen, verwandte Begriffe, wie sie in diesem Artikel verwendet werden, zu einem späteren Zeitpunkt für Sie abzurufen.

Verweise

  1. https://www.bbcgoodfood.com/recipes/make-mature-christmas-cake
  2. https://en.wikipedia.org/wiki/Christmas_cake
  3. https://www.kitchensanctuary.com/november-is-the-time-to-make-your-christmas-cake/