Weihnachten in Irland - pure Hingabe und nichts anderes

Das irische Volk ist bekannt für seine vielen großen Bräuche und kulturellen Einflüsse im Westen. Sie sind besonders bekannt für Halloween und St. Patrick's Day.

Diese Juwelen für zwei Feiertage haben ihren Ursprung beim irischen Volk.

Cloud-Speicher

Wussten Sie jedoch, dass das irische Volk auch Weihnachten feiert? Lassen Sie uns entdecken, wie Weihnachten auf der Smaragdinsel gefeiert wird.

Weihnachten in Irland: Das große Ganze

Das irische Volk ist hauptsächlich katholisch.

Sie feiern die Weihnachtszeit wie die meisten westlichen Länder, außer dass sie ihre eigenen einzigartigen Weihnachtsbräuche haben.

Traditionell veranstalten die Iren Weihnachtsfeiern ab Heiligabend bis Ende 6. Januar. Viele Iren nennen dies das „kleine Weihnachtsfest“ oder das Fest von Offenbarung.

Vergessen Sie nicht, dass die Iren am 8. Dezember offiziell ihre Weihnachtszeit eröffnen.

Wenn dieser Tag kommt, verwandeln sich viele Städte in Irland in ein Winterwunderland.

Weihnachtszitate

Die Häuser werden dekoriert, die Menschen werden in Urlaubsstimmung versetzt und alle bereiten sich auf die Weihnachtszeit vor.

Viele Unternehmen, Schulen und Einzelhandelsgeschäfte werden dasselbe tun.

Menschen in ganz Irland (oder zumindest in den größeren Städten) nehmen normalerweise an einem Weihnachtsschwimmen teil oder tauchen für wohltätige Zwecke ein.

Diese Art der Praxis ist nichts für Unerfahrene oder schwache Nerven. Die Menschen springen buchstäblich in ein eisiges Meer, um Geld für einen wohltätigen Zweck zu sammeln.

Dies ist eine beliebte und unterhaltsame Sache in Irland zu Weihnachten. Nur erfahrene Personen sollten teilnehmen.

Jede Stadt und jedes Dorf hat während der Ferien ihre eigenen weihnachtlichen Wendungen und Vergünstigungen.

Sie werden die größeren Bräuche und Traditionen als Ganzes feiern, aber sie machen auch ihr eigenes Ding.

Dies trägt dazu bei, Weihnachten in ganz Irland zu einem anderen Erlebnis zu machen, obwohl jeder den Feiertag im Grunde auf die gleiche Weise feiert.

Denken Sie daran, dass der 26. Dezember “Boxing Day"Oder" St. Stephen Day “, je nachdem, wo Sie in Irland leben.

Der Zweck dieses Feiertags ist es, den Menschen während der Weihnachtszeit einen weiteren freien Tag zu geben.

EMPFOHLEN  Weihnachten in Japan - Der Technologieeinsatz ist extrem

Es wurde auch verwendet, um den heiligen Stephanus aus der Bibel zu ehren, der für Christus gemartert wurde, und um Dienern Geschenke zu geben.

Die Menschen ehren den Boxing Day immer noch mit ihren Weihnachtsfesten.

Kirche und Weihnachtszeit in Irland

 Die Kirche ist für die Iren wichtig.

o, die Weihnachtszeit ist für viele Familien eine Zeit für den Kirchenbesuch.

Normalerweise gehen sie an Heiligabend und am Weihnachtsmorgen zur Messe.

Einige Kirchen bleiben von Heiligabend bis zum 6. Januar geöffnet, um an das Fest von zu erinnern Offenbarung.

Sie genießen es wirklich, die Geburt Christi zu ehren und gemeinsam anzubeten.

Bäume schmücken und Weihnachtsgeschenke geben

Weihnachtsbaum schmücken

Die Iren gaben uns den Brauch zu dekorieren Weihnachtsbäume.

Dieser Brauch geht bis zu den Druiden zurück, die im Rahmen ihrer religiösen Zeremonien ihre Bäume schmücken würden.

Die Weihnachtsbäume in Irland sind phantasievoll mit allerlei Gegenständen geschmückt. Viele Menschen verwenden traditionelle oder natürliche Dekorationen und viele verwenden auch im Laden mitgebrachte Ornamente.

Die Iren verteilen normalerweise Geschenke, nachdem sie in der Kirche waren und Weihnachtsessen gegessen haben.

Die Iren geben und bekommen normalerweise gerne Geschenke, und das ist eine große Sache für sie. Viele irische Kinder erwarten am Weihnachtstag Spielzeug und Elektronik.

Einige Kinder mögen jedoch auch traditionelles Spielzeug.

Andere irische Traditionen zu Weihnachten

Die Iren spielen in den Ferien immer noch Weihnachtslieder, aber diese Praxis ist in Irland wie an anderen Orten im Westen aus der Mode gekommen.

Die Menschen zünden große Kerzen an, um Maria und Joseph zu ehren. Familien werden auch Strümpfe anziehen und sie mit Geschenken füllen.

Eine Wren Boys Prozession oder Parade ist ein Teil von Boxing Day und ist oft in der Weihnachtsfeier verwoben.

Die Iren essen an Weihnachten normalerweise runde Kuchen mit Kümmel. Sie essen auch Obstkuchen, gewürztes Rindfleisch, Weihnachtspudding, Truthahn, Schinken und spezielle Getränke wie Eierlikör.

Die gälische Art, Frohe Weihnachten oder Frohe Weihnachten zu sagen, lautet: „Nollaig Shona“.

EMPFOHLEN  10 Winterferien auf der ganzen Welt - Weihnachtsferien

Es ist interessant zu wissen, wie Menschen in anderen Sprachen frohe oder frohe Weihnachten wünschen. Letztendlich geht es bei Weihnachten in Irland darum, Christus zu ehren, mit der Familie zusammen zu sein und Traditionen aufrechtzuerhalten.

Erfahren Sie mehr mit Hilfe von Video

Hauptpunkte über Weihnachten in Irland

  1. Das Treiben der Weihnachtsfeierlichkeiten beginnt am 8. Dezember.
  2. Mistel ist nicht nur zum Küssen in Irland. Viele Iren glauben, dass es große Heilkräfte hat. Daher wird es jetzt als Symbol für guten Willen und Frieden an die Tür gestellt.
  3. Am Weihnachtstisch gibt es so viele köstliche Köstlichkeiten. Einige von ihnen enthalten einen runden Kuchen, Truthahn und Weihnachtspudding.
  4. Die Mitternachtsmesse am Heiligabend ist sehr beliebt. Familien nutzen diese Zeit, um sich auch an ihre Lieben zu erinnern und Gebete zu sprechen.
  5. Weihnachtsbäume, Krippen und andere Weihnachtsdekorationen verleihen den bereits frohen Weihnachten in Irland mehr Wärme und Fröhlichkeit.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Weihnachten in Irland

  1. Wie feiern sie Weihnachten in Irland?

    Island ist ein Ort, an dem die Frau den Tag frei nimmt und Männer zu Weihnachten kochen. Die Menschen genießen jedes Jahr am 6. Januar das Dreikönigsessen.

  2. Ist Weihnachten eine gute Zeit, um Irland zu besuchen?

    Dezember ist die beste Zeit, um Irland zu besuchen. Das Wetter ist kühl und präsent mit gelegentlichem Regen und Schneefall. Die Atmosphäre ist voller Begeisterung und der Hektik der Feierlichkeiten.

  3. Wohin soll ich zu Weihnachten in Irland gehen?

    Der beste Ort, um Irland in der Weihnachtszeit in Dublin zu besuchen. Neben Dublin kann man auch Galway besuchen. Cork ist auch ein wunderschöner Ort, um während der Heiligabendzeit zu besuchen.

  4. Was essen sie zu Weihnachten in Irland?

    Am Vorabend von Weihnachten werden in Irland verschiedene traditionelle Köstlichkeiten gegessen. Die Leute bereiten Truthahn und Schinken zu, die mit speziellen Gewürzen überzogen sind. Sie bereiten auch gewürztes Rindfleisch als besonderes Gericht zu. Das Abendessen endet normalerweise mit einem Dessert.

  5. Stellen die Iren Weihnachtsbäume auf?

    Das irische Volk hat eine sehr alte Tradition, den Weihnachtsbaum zu schmücken. Die Menschen schmücken den Baum mit Lichtern und glänzenden Dekorationsgegenständen. Sie legen einen Engel auf die Spitze. Der Glaube, dass der Baum, wenn er vor dem 8. Dezember steht, Pech bringt. Sie wickeln die Geschenke ein und halten sie unter dem Baum.

  6. Wie kalt ist Irland im Dezember?

    Dezember ist die beste Zeit, um in Irland zu bleiben. Das Wetter ist kühl und präsent mit gelegentlichem Regen und Schneefall. Die Atmosphäre ist voller Begeisterung und der Hektik der Feierlichkeiten.

  7. Was machen die Iren für den Weihnachtsmann?

    Die irischen Familien sind die Menschen, die traditionell ein Pint Guinness hinterlassen Weihnachtsmann. Lassen Sie es unter dem Weihnachtsbaum, damit der Weihnachtsmann es leicht findet.

EMPFOHLEN  Weihnachten in Puerto Rico - Lassen Sie sich von ihrer Hingabe inspirieren

Fazit

In Irland gibt es den Weihnachtsbaum noch nicht so lange. In den frühen Tagen wurden stattdessen Stechpalme und Efeu verwendet, und der abergläubische Glaube, je mehr Beeren sich auf dem Stechpalmenbusch befinden, desto mehr Glück bringt das nächste Jahr.

Die Mistel wird als Symbol für Frieden und guten Willen in die Türen gehängt, da die Kelten glaubten, dass sie Heilkräfte besitzt, lange bevor sie zum Stehlen von Küssen verwendet wurde.

Wenn Sie an Weihnachten in Irland waren oder in Irland geblieben sind, teilen Sie Ihre Erfahrungen aus erster Hand in den Kommentaren unten mit.

Wortwolke für Weihnachten in Irland

Das Folgende ist eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Begriffe in diesem Artikel über Weihnachten in Irland. Dies sollte Ihnen helfen, verwandte Begriffe, wie sie in diesem Artikel verwendet werden, zu einem späteren Zeitpunkt für Sie abzurufen.

Verweise

  1. https://www.ireland.com/en-gb/articles/8-things-about-christmas-in-ireland/
  2. https://en.wikipedia.org/wiki/Christmas_in_Ireland
  3. https://www.irishcentral.com/travel/best-of-ireland/best-places-christmas-ireland