Weihnachten in der Slowakei - ihr Oplatky-Brot ist weltberühmt

Die Slowakei mag wie der Rest der Welt Werte Weihnachtstag viel, und so feiern sie das Geburt Jesu mit unvergesslichen Zeremonien.

Sie beginnen ihre Feier mit Advent, da die Mehrheit der religiösen Gläubigen Katholiken sind.

Cloud-Speicher

Daher stellen sie sicher, dass während der Weihnachtszeit spirituelle Vorbereitungen und andere christliche Feste berücksichtigt werden.

Abgesehen von der Feier der Geburt Jesu, die am 24. Dezember stattfindet, Die Slowakei erinnert auch an das Fest von St. Nicholas, was am 6. Januar passiert. Diese Feier wird als Svaty` Milula's` bezeichnet.

Es ist die Veranstaltung, bei der die Kinder im Schlaf mit Süßigkeiten und anderen Geschenken beschenkt werden.

Traditionell lassen die Kinder ihre Schuhe vor der Haustür und glauben, dass der heilige Nikolaus sie mit Süßigkeiten und Früchten füllen wird.

Die Adventszeit

In dieser Zeit finden viele Aktivitäten zur Vorbereitung auf Weihnachten statt.

Die Bewohner putzen ihre Häuser und stellen verschiedene Spezialnahrungsmittel her. Weihnachtsbäume, Lichter und andere weihnachtliche Dekorationen werden ebenfalls gekauft.

Weihnachtszitate

Ihre liebsten Weihnachtsspezialitäten wie Karpfen werden auf den Märkten angeboten.

Weihnachten Slowakei

Die Weihnachtsfeier in der Slowakei findet in unterschiedlichen Abständen ab der Geburt Jesu statt, und jeder Bereich hat seinen Namen.

Zum Beispiel wird der Weihnachtstag als „großzügiger Tag“ bezeichnet, der Abend als „großzügiger Abend“ und die Weihnachtsfeier als „Vianoce“. In der Slowakei sagen sie frohe Weihnachten als "Vesele Vianoce".

Die Weihnachtsdekoration

Die Slowaken brauchen Zeit, um ihre zu dekorieren Weihnachtsbäume wenn man bedenkt, dass sie einzigartige Dekorationsstücke verwenden.

Die Menschen passen die Weihnachtsdekore an die Bäume an, indem sie verschiedene Materialien verwenden.

Sie verwenden farbige Lichter, Früchte und handgefertigte Holzdekore.

Sie backen Waren mit Honig in Form von Engeln und anderen weihnachtlichen religiösen Symbolen, wobei sie sie auf das Haus und die Bäume kleben.

Alle im Haus verwendeten Dekore symbolisieren die Geburt Jesu, der Menschen und die damit verbundenen Aktivitäten in dieser Zeit.

Die Dekorationen bleiben bis zum 6. Januar, wenn sie das Fest der drei Könige (Weisen) feiern.

EMPFOHLEN  Christmas in Georgia - They Wait for 7th January to Arrive

An diesem Tag dürfen die Kinder die essbaren Dekore des Weihnachtsbaums essen, zu denen auch die mit Honig gefertigten christlichen Symbole gehören.

Die Geschenke

Wir alle bieten Geschenke zu Weihnachten Zeit, die bis zum 26. Dezember unter dem Weihnachtsbaum unberührt bleibt Boxing Day.

Es ist eine Tradition, in der die Menschen glauben, dass das Jesuskind ihnen die Geschenke geschenkt hat. Auch Slowaken praktizieren diese Tradition, und die Familiengeschenke sind unter dem Weihnachtsbaum reserviert, obwohl ihre Übungen unterschiedlich sind.

In der Slowakei müssen die Kinder weg sein, wenn Geschenke gebracht werden, weil sie glauben, dass Jesus derjenige ist, der die Geschenke bringt.

Da es eine Überraschung ist, sollten sie nicht sehen, wann „Jesus“ sie bringt.

Es wird eine Glocke geläutet, damit Kinder den Raum verlassen können. Daher werden die Geschenke unter den Weihnachtsbaum gestellt.

Dann läutet die Glocke erneut, damit die Kinder ihre Geschenke sehen können.

In der Slowakei werden die Weihnachtsgeschenke einen Tag nach den Weihnachtsfeiern am 26. Dezember oder vor dem Weihnachtsessen geöffnet 25. Dezember.

Die Weihnachtsfeier

Seit Jahren feiern die Slowaken Weihnachten nicht mehr, indem sie tagsüber essen.

Die katholische Kirche hat davon abgeraten, weil sie glauben, dass jeder, der den Tag ohne Essen verbringt, die Gelegenheit bekommt, nach der Mitternachtsmesse ein kleines goldenes Schwein zu sehen.

Was passiert an Heiligabend?

Der Karpfen, eine ihrer Hauptköstlichkeiten, wird getötet und überfüllt. Für Menschen, die keinen Karpfen haben oder ihn nicht mögen, ersetzen sie ihn durch Fisch, der in einem Gefrierschrank gelagert wurde.

Darauf folgt die Zubereitung des Abendessens.

Das Weihnachtsessen in der Slowakei

Die Slowaken bereiten insgesamt 12 verschiedene Gerichte für die als Velija bezeichnete Hauptmahlzeit zu. Die 12 Mahlzeiten repräsentieren die 12 Jünger Jesu.

Sie stellen ihre Mahlzeiten auf einen Tisch, an dessen Tischkanten weiße Tischdecken, Strohhalme und Weizenregale verteilt sind. Die Familien beginnen ihr Abendessen, indem sie Oplatky eine kleine Brotwaffel und Segen teilen.

EMPFOHLEN  Weihnachten in Bulgarien - Ihre religiösen Überzeugungen sollten respektiert werden
Oplatky Brot

Beachten Sie, dass die Slowaken nicht das gleiche Essen zubereiten, da jede Familie ihre bevorzugten Rezepte hat.

Einige der bedeutenden Köstlichkeiten, die sie am Weihnachtsabend genießen, sind: dicke Kohlsuppe mit Würstchen, Fleisch, getrockneten Pilzen und Sahne.

Andere Menüs umfassen; gebackener Schinken, Gänsebraten, kleine Brotstücke mit Butter und Süßungsmitteln. Kartoffelsalat, Gemüse und Fischgerichte nach verschiedenen Methoden zubereitet.

Die Menschen essen keinen anderen Fisch als Karpfen oder gefrorenen Fisch. Einige Leute entscheiden sich dafür, es zu Lebzeiten zu kaufen, wo es bis zum Datum der Zeremonie im Bad aufbewahrt wird.

Sie genießen verschiedene Desserts mit Keksen als Favorit. Die Familien backen ihre Kekse oder kaufen auf dem Markt.

Die Kekse werden mit verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt, darunter: Vanille-, Mohn-, Aprikosen- und Walnusskekse.

Weihnachtsplätzchen in der Slowakei

Einige Leute machen Kekse, um sie ihren Gästen zu schenken. Abgesehen von Keksen genießen die Slowaken auch die dünnen Waffeln, die in Honig getaucht sind. Die Süßigkeiten werden nach den Hauptmahlzeiten geteilt.

Das Abendessen

Obwohl das Genießen des Essens als Familie eine der geschätzten Aktivitäten während des Weihnachtsessens ist, besuchen sich die Slowaken auch gegenseitig und kaufen Weihnachtsgeschenke.

Wie es Brauch ist, nehmen die Leute teil MitternachtsmesseDies ist der am meisten besuchte Service das ganze Jahr über.

Die Menschen in der Slowakei feiern auch ihre Weihnachtsbräuche, darunter: ihre Häuser putzen, die Straßen mit Weihnachtsbotschaften und Lichtern dekorieren.

Der eigentliche Weihnachtstag und Boxtag

Diese zwei Tage sind ruhiger und die Menschen nehmen sich Zeit, um sich auszuruhen oder Freunde und Familien zu besuchen.

Es gibt auch eine Kirchenmesse, in der Menschen verschiedene Clips aus der Zeit, als Jesus geboren wurde, ansehen.

Die Kinder besuchen Klassen, in denen sie über die Geburt Christi und der Weisen unterrichtet werden.

EMPFOHLEN  10 Winterferien auf der ganzen Welt - Weihnachtsferien

Auf Slowakisch ist Happy / Merry Christmas 'Veselé Vianoce'. Es ist interessant zu wissen, wie Menschen in anderen Sprachen frohe oder frohe Weihnachten wünschen.

Erfahren Sie mehr mit Hilfe von Video

Hauptpunkte über Weihnachten in der Slowakei

  1. Heiligabend ist der wichtigste Tag unter den drei Weihnachtstagen (Heiligabend, Weihnachtstag und Boxtag).
  2. In Vorbereitung auf Weihnachten werden das Haus und seine Umgebung gründlich gereinigt, eingekauft und gebacken.
  3. Während der Saison gibt es viele weihnachtliche Dekorationen. Viele Weihnachtsbäume gehen in schönen Dekorationen und Lichtern auf.
  4. Am Heiligabend, Stedry vecer (der großzügige Abend), werden zum Weihnachtsessen (Velija) 12 Gerichte zubereitet, symbolisch für die 12 Jünger Jesu.
  5. Weihnachtsgerichte variieren von Familie zu Familie. Die Mahlzeiten können Fisch, Kohl, Fleisch, Pilze, Sahne, Pflaumen, Äpfel, Schinken, Gans, Brot, Honigmohn, Kartoffeln, Salate, Gemüse, Nüsse, Kekse und Knödel enthalten.

Fazit

Genau wie in den Niederlanden feiern die Slowaken den Nikolaustag und genau wie in Skandinavien ist Heiligabend der wichtigste Weihnachtstag. Kinder bekommen Geschenke von „Baby Jesus“ wie in Österreich.

Das typische Hauptgericht an Heiligabend ist Fisch, genauer gesagt Karpfen, der morgens getötet und ausgeweidet wird.

Später am Abend werden 12 Gerichte serviert, um die 12 Jünger Jesu zu symbolisieren. Es gibt auch Stroh am Tisch.

Wortwolke für Weihnachten in der Slowakei

Das Folgende ist eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Begriffe in diesem Artikel über Weihnachten in der Slowakei. Dies sollte Ihnen helfen, verwandte Begriffe, wie sie in diesem Artikel verwendet werden, zu einem späteren Zeitpunkt für Sie abzurufen.

Verweise

  1. http://blog.timeforslovakia.com/slovak-christmas-traditions/
  2. http://www.slovakcooking.com/2010/blog/christmas-in-slovakia/
  3. https://slovakia.travel/en/christmas-24th-26th-december