Nikolaus, Weihnachtsmann & Weihnachtsmann - Geschichte des Weihnachtsmannes

Basiert die Legende vom Weihnachtsmann / Weihnachtsmann auf einer wahren Begebenheit?

Es steht außer Frage, dass Kinder und Familien auf der ganzen Welt die Weihnachtsfeiertage genießen.

entzünden

Sie lieben die Tatsache, dass sie Strümpfe aufhängen und Geschenke arrangieren können, und sie lieben besonders die Legende, in der eine Person namens St. Nicholas oder „Santa Claus“ ihnen Geschenke unter dem Baum und in diesen Strümpfen gibt.

Natürlich denken die meisten Erwachsenen, dass es nur eine schöne Geschichte ist, sie mit ihren Kindern zu teilen.

Aber haben Sie sich jemals gefragt, woher all diese Traditionen stammen? Haben Sie sich jemals gefragt, ob es einen Weihnachtsmann gibt?

In der Tat gab es tatsächlich, und hier sind einige weitere Informationen über den echten Mann, der als St. Nicholas oder Santa Claus bekannt wurde:

Der Mann hinter dem Weihnachtsmann / Weihnachtsmann

Der heilige Nikolaus war als Bischof von Myrna in einer Region namens Kleinasien bekannt, die heute als Türkei bekannt ist. Der heilige Nikolaus war nicht nur ein Prediger, sondern auch ein sehr reicher Mann, weil er nach dem Tod seiner Eltern als kleines Kind ein großes Erbe erhielt.

Er war ein sehr freundlicher und großzügiger Mensch, und er wurde in der ganzen Region dafür bekannt, Menschen anonyme Geschenke zu machen.

Funkelnde Sternenlichter

Die Armen und andere Bedürftige schätzten ihn sehr. In der Tat gibt es so viele Geschichten und Legenden über den heiligen Nikolaus, dass es schwierig sein kann, Fakten von Fiktionen zu trennen.

Die vielleicht interessanteste Geschichte über den heiligen Nikolaus müsste sein, wie die Strumpftradition von Weihnachten entstanden ist.

Es scheint, dass es diesen sehr armen Gemeindemitglied in einer der St.-Nikolaus-Kirchen gab.

Töchter des armen Gemeindemitglieds

Er hatte drei sehr schöne Töchter, und sie wollten heiraten.

Obwohl sie mehrere Freiwillige hatten, konnte es sich der Mann nicht leisten, seine Töchter zu heiraten, weil er es sich nicht leisten konnte, der Familie des Bräutigams die nötige Mitgift zu zahlen.

(HINWEIS: Eine Mitgift ist eine Summe des Geldes, das die Eltern der Braut der Familie des Bräutigams geben. Selbst heute wird dies in einigen Regionen der Welt noch praktiziert.)

Als Nicholas von der Notlage dieses Mannes hörte, war er in der Tat sehr verärgert darüber.

Je mehr er darüber nachdachte, desto mehr wollte er etwas für den Mann tun.

Nicholas beschloss, eine Tüte Gold in den Schornstein des Mannes zu legen, und sie floss übrigens in einen Strumpf, den der Mann über dem Feuer getrocknet hatte.

Dies ermöglichte der ältesten Tochter des Mannes zu heiraten, und der Mann war sehr glücklich.

Ein paar Nächte später kam eine weitere Tüte Gold den Schornstein herunter, so dass die zweite Tochter heiraten konnte.

Der Mann wurde neugierig, wer das tat, und wartete ständig am Schornstein, um herauszufinden, wer es war.

Als er den heiligen Nikolaus dabei erwischte, bat ihn der Bischof, es niemandem zu erzählen, weil er nicht wollte, dass auf sich aufmerksam gemacht wurde.

Das Wort verbreitete sich jedoch und von da an erhielt jemand ein unerwartetes Geschenk von einem geheimen Wohltäter, von dem er vermutete, dass es vom heiligen Nikolaus stammte.

Großzügigkeit des Heiligen Nikolaus

Die Freundlichkeit von Nicholas wurde bald in der gesamten Region legendär und er wurde schließlich wegen seiner Freundlichkeit zum Heiligen gemacht.

Natürlich weiß jeder, dass der heilige Nikolaus der Schutzpatron der Kinder ist, aber was viele Menschen nicht wissen, ist, dass der Nikolaus auch der Schutzpatron der Seeleute ist.

EMPFOHLEN  Die Weihnachtsgeschichte - Geburt Jesu Christi für Kinder

Es gab einen Bericht über Seeleute, die mit den Wellen um sie herum im Meer steckten.

Die Seeleute beteten zu St. Nicholas, um sie zu retten, und plötzlich war er genau dort in ihrer Gegenwart.

Er befahl, dass die Wellen still sein sollten und der Sturm nachließ und das Schiff sicher in den Hafen zurückkehren konnte.

Sie verbannten den heiligen Nikolaus aus Myra und er wurde später verhaftet und während der schweren Zeit ins Gefängnis gesteckt Christian Verfolgung des römischen Kaisers Diokletian. Der heilige Nikolaus starb entweder 345 oder 352 und seine Knochen wurden in der Türkei beigesetzt.

Seine sterblichen Überreste wurden jedoch später von einigen italienischen Handelsschiffen im Jahr 1087 gestohlen. Sie brachten seine sterblichen Überreste in die italienische Hafenstadt Bari, und dort ist er seitdem geblieben.

Bis heute haben Italiener eine Zeremonie, bei der sie die Statue des Heiligen Nikolaus von einer nach ihm benannten Kathedrale zum Meer tragen, wo er angeblich weiterhin die Wellen segnen wird.

Schließlich ereignete sich ein weiterer bemerkenswerter Vorfall in Bezug auf den heiligen Nikolaus, als Wilhelm der Eroberer zum Heiligen betete, um eine gute Gunst für die Eroberung zu erhalten, die er beginnen wollte.

Natürlich ist die St. Nicholas Center hat viele andere interessante Fakten über dieses einflussreiche alte Individuum.

Die Geschichte von St. Nicholas wird Weihnachtsmann

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurden die meisten alten Geschichten und Traditionen über den heiligen Nikolaus unbeliebt.

Die Weihnachtsferien waren jedoch nach wie vor beliebt, so dass die alten Legenden von St. Nicholas in überarbeiteter Weise zurückkehrten.

Stattdessen wurde er entweder als "Weihnachtsmann" oder "Old Man Christmas" bezeichnet.

Natürlich basierte dies nicht ausschließlich auf dem heiligen Nikolaus.

Alte Stücke, die im Mittelalter im ganzen Land populär wurden Vereinigtes Königreich und Nordeuropa hat den Weihnachtsmanncharakter geschaffen, den wir alle heute kennen und lieben.

In diesem Sinne wurde dieser Charakter tatsächlich als "Pere Noel" bezeichnet.

Auf der anderen Seite wurde dieser legendäre Geschenkgeber bekannt als das „Christking“ in Gebieten wie Österreich und Deutschland.

Diese Karikatur lässt sich am besten als geflügeltes, kleinkindähnliches Kind mit Flügeln beschreiben und symbolisiert das Christkind.

Diese Weihnachtsfigur wurde jedoch in den frühen Vereinigten Staaten anders dargestellt.

In den 1600er, 1700er und frühen 1800er Jahren war er als „Kris Kringle“ bekannt, und auch dies ist eine Art Ablegerbeschreibung für Christus.

Niederländische Siedler nannten diesen Charakter zuerst "Sinter Klaas" und dieser wurde allmählich als die "Weihnachtsmann" -Figur dieser Zeit bekannt.

Eine weitere interessante Tatsache müsste sein, dass viele Länder auf der ganzen Welt tatsächlich das feiern, was wir als „Weihnachten“ oder „St. Nicholas Day “am 6. Dezember.

Kinder in diesen Ländern lassen ihre Schuhe oder andere Schuhe am Abend des 5. gerne aus und dann wird es gefüllt Geschenke und Süßigkeiten am Morgen des 6 ..

Einige Kinder hinterlassen auch gerne Heu, Karotten und anderes Gemüse für Sinterklaas 'Rentier, um zusätzliche Süßigkeiten oder Geschenke zu erhalten.

Nachdem einige der Schriftsteller, Künstler und Dichter der viktorianischen Zeit die alten Geschichten entdeckt hatten, wurden sie wieder populär. 

Der Weihnachtsmann feiert

1823 war ein besonders bemerkenswertes Jahr für Weihnachtsgedichte, als „Ein Besuch vom Heiligen Nikolaus“ oder „T'Was die Nacht vor Weihnachten“ herauskamen.

Obwohl ursprünglich angenommen wurde, dass es von Dr. Clement Clarke Moore als etwas geschrieben wurde, das seine Kinder genießen können, bestreiten einige Gelehrte dies jetzt und glauben, dass Henry Livington Jr., ein entfernter Verwandter von Moores Frau.

EMPFOHLEN  Der Stern von Bethlehem - Jesu Geburt und Weihnachtsgeschichte

So oder so, es ist ein Gedicht, das Kinder seit fast zwei Jahrhunderten begeistert. In diesem Gedicht wird der heilige Nikolaus mit acht Rentieren dargestellt und es werden die Namen aller Rentiere angegeben.

Natürlich würde das Rentier bis 1949, als das Lied „Rudolf das Rentier mit der roten Nase“ veröffentlicht wurde, eine Fußnote bleiben.

Wenn Sie alle acht Namen des Rentiers kennen, sind Sie wirklich ein besonderer Weihnachtsexperte!

Hier sind einige besonders interessante Fakten zum Weihnachtsmann:

  1. Interessanterweise könnte das Rentier des Weihnachtsmanns alle weiblich sein. Dies liegt daran, dass nur weibliche Rentiere während der Wintermonate ihr Geweih halten.
  2. Obwohl die meisten Menschen glauben, dass der Weihnachtsmann am Nordpol lebt, glauben sie in Finnland, dass er im nördlichen Teil ihres Landes in einem Ort namens Lappland lebt.
  3. In jedem Fall sind sich alle einig, dass der Weihnachtsmann mit einem von seinem Rentier gezogenen Schlitten durch die Luft fliegt und dass er den Schornstein herunterkommt und Geschenke für alle Kinder entweder am Weihnachtsbaum oder am Kamin hinterlässt.
  4. Der größte Weihnachtsstrumpf war 51 m, 35 cm lang und 21 m, 63 cm lang und wurde von einer freiwilligen Ersthelferorganisation in der italienischen Region Carrara in der Toskana hergestellt.

Ist die Geschichte von Weihnachtsmann und Coca-Cola wahr?

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt tatsächlich auch einige urbane Legenden rund um den Weihnachtsmann. Eines der frühesten stammt von einem kleinen beliebten Getränk namens Coca-Cola.

Einige behaupten, dass die Hersteller dieses Getränks tatsächlich die ersten sind, die den typischen roten Anzug des Weihnachtsmanns entwerfen. Dies ist nicht unbedingt wahr.

Was tatsächlich geschah, war, dass Thomas Nast 1863 in Harper's Weekly eine Illustration des Weihnachtsmanns veröffentlichte, in der der lustige alte St. Nick ursprünglich ein Stars and Stripes-Design trug!

Thomas Nast zeichnete seinen Cartoon des Weihnachtsmanns für die nächsten 20 Jahre und das Design entwickelt sich von dort aus weiter.

Weihnachtsmann und Coca-Cola

In der Tat müsste eine der beliebtesten Zeichnungen des Weihnachtsmanns in Harper's Weekly in der Januarausgabe 1881 erscheinen, in der er einen großen roten Bauch, einen Arm voller Spielzeug und das Rauchen seiner Pfeife hatte.

Dieses Bild des Weihnachtsmanns wurde von 1900 bis 1930 immer beliebter.

Coke verwendete den Weihnachtsmann in ihren ersten Anzeigen in den 1920er Jahren und das berühmte Bild des Weihnachtsmanns mit einer Cola wurde erstmals 1931 veröffentlicht und vom Künstler Haddon Sundblom entworfen.

Seine Hauptidee war es, den Weihnachtsmann fröhlicher erscheinen zu lassen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum er die Pfeife stattdessen durch eine Flasche Cola ersetzte.

Selbst mit den "Coke Santa" -Anzeigen war Coke mit ihren Weihnachtsaktionen nicht fertig.

Sie krönten es mit der Einführung ihrer Anzeigen „The Holidays are Coming“, in denen ein riesiger „Coca Cola Christmas Truck“ zu sehen war.

Obwohl dies 1995 geschehen ist, bekommen Jung und Alt überall ein Lächeln ins Gesicht, wenn sie an diese einzigartigen Weihnachtsmann-Anzeigen und diese Folklore denken!

Erfahren Sie mehr mit Hilfe von Video

Hauptpunkte zur Geschichte des Weihnachtsmannes

  1. Der Weihnachtsmann stammt aus dem 3. oder 4. Jahrhundert. Er ist mit dem Heiligen Nikolaus von Myra verbunden, der für seine großzügigen Gaben an die Armen bekannt ist.
  2. Der Weihnachtsmann ist auf der ganzen Welt unter verschiedenen Namen bekannt. Sankt Nikolaus, Weihnachtsmann, Sinterklaas oder Kris Kringle.
  3. Er ist eine mythische Figur, die aus der westlichen Kultur stammt. Er ist ein Geschenkträger für Kinder zu Weihnachten.
  4. Er wird als weißer, praller, lustiger, weißbärtiger Mann beschrieben, der rot-weiße pelzige Kleidung mit einem schwarzen Gürtel und Schuhen trägt. Manchmal trägt er eine Brille.
  5. Der Weihnachtsmann wird oft mit einem Sack Geschenke vom Nordpol dargestellt, der sein Rentier fliegt, das seinen Schlitten zieht.
EMPFOHLEN  Auch dies wird passieren (Bedeutung, Herkunft, Geschichte, Tätowierungen, Zitate)

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Geschichte des Weihnachtsmannes

  1. Wer hat den Weihnachtsmann erfunden und wann?

    Thomas Nast, der ein berühmter Karikaturist im Bild des Weihnachtsmanns aus dem 18. Jahrhundert zum ersten Mal auf der Welt war. Zunächst Road Santa Claus auf andere Weise. Aber im Laufe von 30 Jahren haben Sie nach und nach die Physik und die Kleiderordnung für den Weihnachtsmann geändert und sind schließlich zur roten Farbe gekommen.

  2. Warum ist der Weihnachtsmann mit Weihnachten verbunden?

    Es wird angenommen, dass der Weihnachtsmann der Heilige Nikolaus ist, ein Christ des 4. Jahrhunderts. Er ist eine imaginäre Figur, die aus der westlichen Kultur stammt und Geschenke und Geschenke für die guten Kinder und Menschen brachte. So war er mit Weihnachten verwandt.

  3. Wie alt ist Herr Santa?

    Es wird angenommen, dass der Weihnachtsmann am Weihnachtsvater im Jahr 270 n. Chr. Geboren wurde. Zeigen Sie, dass das aktuelle Alter des Weihnachtsmanns auf etwa 1750 Jahre geschätzt wird.

  4. Wird der Weihnachtsmann jemals sterben?

    Es wird angenommen, dass der ursprüngliche Weihnachtsmann, der unter dem Namen Sankt Nikolaus berühmt war, vor vielen Jahrhunderten gestorben ist. Aber die Menschen glauben immer noch an den Weihnachtsmann und seine Begabungsfähigkeiten werden von Tag zu Tag berühmter.

  5. Warum trägt der Weihnachtsmann Rot?

    Im 18. Jahrhundert zeichnete der berühmte Karikaturist Thomas Nast das erste Bild des Weihnachtsmanns in einem hellbraunen Outfit. Allmählich im Laufe von 30 Jahren, was die Farbe des Outfits des Weihnachtsmanns in Rot änderte.

  6. Wer ist die Mutter von Santa?

    In den Geschichtsbüchern ist vermerkt, dass die Mutter des Weihnachtsmanns Annette heißt.

  7. Wie viele Kinder hat der Weihnachtsmann?

    Es wird angenommen, dass der Weihnachtsmann nur ein Kind hat, das die Tochter ist. Der Name der Tochter ist Nicole Claus.

Fazit

280 n. Chr. Wurde in der heutigen Türkei ein Mönch namens St. Nicholas geboren. Viele kannten ihn für seine Freundlichkeit und als er populärer wurde, wurde er ein Beschützer von Seeleuten und Kindern.

Er blieb vor allem in den Niederlanden beliebt, wurde aber Ende des 18. Jahrhunderts Teil der amerikanischen Kultur.

Am 6. Dezember hatten sich niederländische Familien zu ihm versammelt und „Santa Claus“ entwickelte sich aus dem niederländischen Spitznamen „Sinterklaas“.

Wortwolke für die Geschichte des Weihnachtsmannes

Das Folgende ist eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Begriffe in diesem Artikel über die Geschichte des Weihnachtsmannes. Dies sollte Ihnen helfen, verwandte Begriffe, wie sie in diesem Artikel verwendet werden, zu einem späteren Zeitpunkt für Sie abzurufen.

Verweise

  1. https://www.nationalgeographic.com/news/2018/12/131219-santa-claus-origin-history-christmas-facts-st-nicholas/
  2. https://www.history.com/topics/christmas/santa-claus
  3. https://en.wikipedia.org/wiki/Santa_Claus